15. November 2016 – Der Happy (Minuto) startet auf dem Ölberg oder: Jetzt schöpfe ich mein eigenes Geld!


Der Minuto ist ein komplementäres Zahlungsmittel, das den speziellen Charme hat, dass wir die benötigten Scheine selbst drucken können. Als Gegenleistung setzen wir als Geldschöpfer unsere Zeit und eine damit verbundene Leistung ein und sorgen über zwei Bürgen für die Sicherung der Einlösung.

Unser eigenes Geld schöpfen? Klingt merkwürdig? Klar. Im erstem Moment bestimmt. Umzu zeigen, wie es praktisch geht, gibt es diese Veranstaltung.

Nachdem im vergangenen September ein kleiner Kreis aus Ölbergern den ‚Minuto’ im Planspiel auf Tauglichkeit getestet und das Konzept die Teilnehmer überzeugt hat, werden wir konkret.

Darum werden wir, anders als bei den vorherigen Veranstaltungen zum Thema ‚Minuto – Geld geht auch anders’, uns nicht nur über das Konzept noch einmal ausführlich informieren lassen, sondern übertragen es gezielt auf unsere Lebensrealität in der Elberfelder Nordstadt, so dass die spätere Umsetzung gelingen kann.

Die Ölberger haben seit langer Zeit schon ein gut funktionierendes System der Nachbarschaftshilfe. Dies kann durch den Minuto nun auf eine andere Stufe gehoben werden.

Gemeinsam finden wir während der Veranstaltung die Folgetermine für den Happy-Stammtisch im Café Stilbruch/Ölberg.

Michael Bonke wird uns gekonnt und mit viel Spaß durch den Abend führen …

Selbstverständlich sind auch Freunde willkommen, die nicht im Viertel wohnen, aber an einer unabhängigen ‘Währung’ interessiert sind. Wichtig ist lediglich, dass man häufig mit Mitgliedern des Kreises interagiert bzw. ‘handelt’ …

Mehr Infos hier: http://minutocash.org/

 

Die Veranstaltung findet statt:

am 15. November 2016 um 17:00 Uhr in der Marienstraße 49 (Am langen Handok), 42105 Wuppertal. zu erreichen auch mit dem ÖPNV: Bus 643 Richtung Lutherstift bis Haltestelle Otto-Böhne-Platz.

Wir freuen uns über rege Teilnahme.