Akademie


Jana Heusler

Jana Heusler – angehende 10tklässlerin und ausgebildeter LernCoach, der Ihre Kinder spielerisch auf das Leben als großes Schulkind vorbereitet

Chris Jarmuschewski

Chris Jarmuschewski – Diplom Sozialpädagogin, Coach und Utopistin

Thomas Wilharm

Thomas Wilharm – Mensch und Forscher

Tanja Adam-Heusler

Tanja Adam-Heusler – Pädagogin, systemischer Coach, systemische Familientherapeutin und Trainerin BDVT

Die Akademie im Lernort Wuppertal! Unschlagbare Vorteile für Sie:

  • spannende Seminare auf höchstem Niveau von Spezialisten auf dem jeweiligen Gebiet
  • Zufriedenheitsgarantie
  • 10% Ermäßigung auf ein Seminar Ihrer Wahl, bei jedem Seminarteilnehmer, der sich auf Ihre Empfehlung hin für ein Seminar der Akademie anmeldet

Laden Sie sich hier unseren aktuellen Flyer herunter: flyer

 

Nachmittags- und Abendseminare

Lernpfad-Finder  – LernCoaching für werdende 5t-Klässler Jana Heusler und Tanja Adam-Heusler
Modul 1: Ängste nehmen – die Vorbereitung auf den Wechsel Beginn: 23.05.16 ZumAngebot
Modul 2: Mit Schwierigkeiten umgehen – konkrete Hilfestellungen Beginn 06.09.16 ZumAngebot
Selbst-Beherrschung – Wie geht das? Thomas Wilharm Beginn: 01.06.16 ZumAngebot
Die Glücksschule Chris Jarmuschewski und Tanja Adam-Heusler
Modul 1 – Ene, Mene, Muh, und raus bist DU! Beginn: 01.06.2016 Zum_Angebot
Modul 2 – Visionsuche Beginn: 29.06.2016 ZumAngebot
Modul 3 – Stärken stärken – Schwächen schwächen Beginn: 24.08.2016 ZumAngebot
coachNwalk© (Termine auch einzeln buchbar) Chris Jarmuschewski und Tanja Adam-Heusler 02.07.16, ZumAngebot

09.07.16, ZumAngebot

16.07.16, ZumAngebot

23.07.16 ZumAngebot

Wochenendseminare
Familien- und Sytemaufstellungen Tanja Adam-Heusler 25. – 26.06.2016 ZumAngebot
Leiten statt Leiden – Wie ich Gruppen gestalte und begeistere Chris Jarmuschewski und Tanja Adam-Heusler 15. – 17.07.16 ZumAngebot


Leiten statt Leiden – Wie ich Gruppen gestalte und begeistere

Die Weiterbildung für alle, die Gruppenprozesse optimal begleiten wollen

Die Angst vor einer großen Menschenmenge zu sprechen ist größer als die, tot zu sein. Somit hat es der Tote im Sarg besser als der Pfarrer, der die Trauerrede hält. (Dr. Eckhart von Hirschhausen)

Scherz beiseite. Viele von uns haben Ängste vor einer Gruppe zu sprechen oder gar zu performen.  Verschiedene Studien liefern die unterschiedlichsten Zahlen zur prozentualen Verteilung der Bedeutung von Inhalt, Körpersprache und Stimme. Unerheblich, welcher Studie Sie glauben mögen, wichtig ist, dass Sie authentisch wahrgenommen werden, Sie sich sicher fühlen. In dieser Weiterbildung lernen Sie von A bis Z, was alles zum Gelingen einer Gruppe dazu gehört.

Termin: 15.07.2016/16.07.2016/17.07.2016
Seminarzeiten: Fr: 18:00 – 21:00 Uhr
Sa: 10:00 – 18:00 Uhr
So: 10:00 – 17:00 Uhr

Investition
Seminar: 260.-
Verpflegung: 87.-
Übernachtung: optional

ZumAngebot

 

Lernpfad-Finder  – LernCoaching für werdende 5t-Klässler – Jana Heusler und Tanja Adam-Heusler

Kinder und Uhren darf man nicht beständig aufziehen, man muss sie auch gehen lassen. (Jean Paul)

Ihr Kind wird älter und bald steht der große Tag vor der Tür – der Wechsel von der Grundschule zur weiterführenden Schule. Egal ob Gesamt-, Haupt-, Realschule oder Gymnasium, der Schulwechsel ist eine aufregende Zeit. Was erwartet Ihr Kind und wie meistert es den Schulwechsel?

Modul 1: Ängste nehmen – die Vorbereitung auf den Wechsel

Termine: 23.05.2016, 06.06.2016, 20.06.2016, je von 17:00 – 19:00 Uhr

ZumAngebot

Modul 2: Mit Schwierigkeiten umgehen – konkrete Hilfestellungen

Termine: 06.09.2016, 13.09.2016, 20.09.2016, je von 17:00 – 19:00 Uhr

ZumAngebot

Investition pro Modul á 6 Zeitstunden: 36.- Euro

 

Selbst-Beherrschung – Wie geht das? – Thomas Wilharm

Sich selbst Ziele setzen und erreichen.  Oft funktioniert das nicht, weil wir uns allein auf unsere Willenskraft verlassen. Wir lernen, den Bauch zum Verbündeten unseres  Kopfes zu machen.

Termin:                01.06.2016/15.06.2016/06.07.2016/20.07.2016, je 18:30 – 21:00 Uhr
Investition:        120.-

ZumAngebot

 

coachNwalk© – Chris Jarmuschewski und Tanja Adam-Heusler

 Veränderung entsteht in der Bewegung. (Aristoteles)

Geführte Coachinggespräche in der Gruppe. Kann das funktionieren?

Entspannt spazieren wir und widmen uns dabei Lebensthemen, welche uns stressen und beeinträchtigen. Nach jeder Gesprächseinheit gibt es eine kurze Pause, eine Reflexionsrunde oder eine Körperübung. Und ab geht es in die nächste Gesprächseinheit mit einem neuen Gesprächspartner und einer neuen Fragestellung. Lassen Sie sich von dieser Methode überraschen, denn so einfach sie auch klingt – Sie werden überrascht sein, wie viel Spaß coachNwalk© auch Ihnen bereiten wird und vor allem: wie effizient die Methode ist.

Probieren Sie risikolos aus, ob coachNwalk ein Angebot nach Ihrem Geschmack ist, denn auch hier gilt unsere Zufriedenheitsgarantie!

Termine: 02.07.2016, 09.07.2016, 16.07.2016, 23.07.2016, je von 15:00 – 18:00 Uhr

Investition für alle vier Termine: 140.- Euro
Termine einzeln buchbar: 35.- Euro/Termin

 

Familien- und Sytemaufstellungen – Tanja Adam-Heusler

 An seinen Vorfahren kann man nichts ändern, aber man kann mitbestimmen, was aus den Nachkommen wird. (François de La Rochefoucauld)

Mithilfe der Aufstellungsarbeit setzen wir Beziehungen jeglicher Art anschaulich „ins Bild“, um so verborgene, unbewusste Prozesse, Verstrickungen und Dynamiken aufzudecken, zu klären und zu ordnen.

Hilfreich ist eine Aufstellung immer dann, wenn Sie ein Problem lösen wollen, eine Entscheidung ansteht, Sie Klarheit über einen Sachverhalt erlangen, eine Veränderung einleiten oder ein geplantes Vorhaben vor Beginn testen möchten.

Gemeinsam finden wir Lösungen!

 

Termin:                25.06./26.06.2016, je von 10:00 – 17:00 Uhr

Investition:        190.- Euro (350.- für Paare) mit eigenem Anliegen

50.- Euro ohne eigenes Anliegen

ZumAngebot

(Die Teilnahme an zwei Aufstellungswochenenden sind Voraussetzung zur Fortbildung Systemaufstellungen  2017)

Die Glücksschule – Chris Jarmuschewski und Tanja Adam-Heusler

Handeln hat Folgen. Nicht-Handeln auch! (Tanja Adam-Heusler)

Wie werde ich glücklich und was ist Glück überhaupt? Ist Glück gar lernbar?

Häufig fühle ich mich wie in einem Hamsterrad und nur als Zuschauer meines eigenen Lebens.

Die Glücksschule unterstützt bei der individuellen Glücksfindung mithilfe theoretischen Wissens der modernen Hirn- (und Herz-) Forschung und verknüpft dies mit vielen verschiedenen und vor allem praktischen Übungen.

Im Vordergrund steht immer, das Gelernte konkret zu üben und in den Alltag zu übertragen. Neben interaktiven, kurzweiligen Theorieeinheiten nimmt das Üben in der Gruppe/Kleingruppe einen großen Stellenwert ein. So wird die eigene Wahrnehmung, das eigene Empfinden und zugleich die Empathiefähigkeit geschult. Unser Methodenkoffer ist groß. Von Tranceübungen, über NLP-Techniken, The Work nach Byron Katie, GfK, Aufstellungsarbeit, künstlerischem Arbeiten und noch viel mehr, schöpfen wir aus dem Vollen und können mit den Wünschen der Gruppe gehen. Denn nur Kurzweiliges, Interessantes wird auch wirklich verinnerlicht und macht Lust auf Umsetzung. Zwei Kursleiterinnen gewährleisten eine enge, individuelle Betreuung, auch bei Kleingruppenarbeiten.

Wir suchen Sie, wenn: Sie an einem Punkt in ihrem Leben angelangt sind, an dem es für Sie an Zeit ist, sich neu zu orientieren, vielleicht fühlen Sie sich überfordert und gestresst oder einfach nur unglücklich, scheinbar ohne Grund.
Überforderung und Stress können vielfältige Ursachen haben, wie zum Beispiel: eine überstandene Krankheit, ein Burnout oder ein Boreout, eine depressive Verstimmung, eine Trennung, das Ende einer Familienpflege, neue Möglichkeiten durch die größere Selbständigkeit der Kinder, der Wechsel in den Ruhestand oder jeder andere Wendepunkt im Leben. Gerade diffuse, nicht greifbare Gefühlszustände des Unglücklichseins belasten uns. Einen gebrochenen Arm sieht jeder und man erhält jede Menge Aufmerksamkeit und Genesungswünsche… ein Gefühl der Verstimmung, egal welcher Art – dafür hat noch lange nicht jeder Verständnis. Die Glücksschule ersetzt keine Psychotherapie, bei Unsicherheiten sprechen Sie uns bitte persönlich an. Gemeinsam finden wir gute Lösungen.

Die drei Module sind auch einzeln buchbar.

 

Modul 1 – Ene, Mene, Muh, und raus bist DU!

Täglich erfülle ich viele Rollen. Im Beruf, in der Gesellschaft, im Privatleben.  Das stresst!

Wer meine ich sein zu müssen?  Wer bin ich? Wer will ich wirklich sein?

Hier ist Raum,  um dem Alltag zu entfliehen und sich entspannt auf die Suche nach sich selbst zu begeben – und nach dem eigenem Weg zum Glück.

Termine: 01.06.2016, 08.06.2016, 15.06.2016, 22.06.2016, je von 18:00 – 21:00 Uhr

Zum_Angebot

 

Modul 2 – Visionsuche

Visionsquest.  Lebensvisionen (wieder-) finden.

Schnell und stressfrei die richtigen Entscheidungen treffen lernen.

Konkret planen und anfangen!

Termine: 29.06.2016, 06.07.2016, 13.07.2016, 20.07.2016, je von 18:00 – 21:00 Uhr

ZumAngebot

 

Modul 3 – Stärken stärken – Schwächen schwächen

Bewusstmachung von Projektionen und Übertragungen.

Auflösung von hinderlichen Glaubenssätzen.

Behutsame Lösungen aus emotionalen  Abhängigkeiten.

Termine: 24.08.2016, 31.08.2016, 07.09.2016, 14.09.2016, je von 18:00 – 21:00 Uhr

ZumAngebot

Investition pro Modul á 12 Zeitstunden: 180.- Euro