AGB der Akademie


AGB der Akademie im Lernort Wuppertal         PDF herunterladen

  1. Vertragspartner:
    Vertragspartner für die Schulungen und Trainings, Workshops und Seminare, die von der „Akademie im Lernort Wuppertal“ angeboten werden, ist der Freiwirtschaftliche Jugendverband e.V. Schanzenweg 86, 42111 Wuppertal.
  2. Zahlungsvereinbarung: 
    Da die Teilnehmeranzahl für unsere Seminare begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung erfolgt auch die Zusendung der Rechnung, die sofort und ohne jeglichen Abzug zu begleichen ist. Nur vor Seminarbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Seminarteilnahme. Anderweitige Regelungen befinden sich bei der betreffenden Seminarbeschreibung. Eventuelle Zusatzkosten für Tagungspauschalen oder Übernachtungen werden direkt vom sSeminarteilnehmer mit dem Seminarhaus abgerechnet und sind spätestens bei Leistungserbringung zu begleichen.
  3. Kontoverbindung: 
    Zahlungen erfolgen als Überweisung auf das in der Rechnung stehende Konto.
  4. Leistungen: 
    Im Seminarpreis sind, soweit nicht anders vereinbart, folgende Leistungen enthalten:
    • Moderation der Seminar-Veranstaltung
    • Vermittlung der in der Ausschreibung angegebenen Seminarinhalte
    • Tagungs- und Seminartechnik: Flipcharts, Moderationswände, Video-Beamer und Videoanlage
    • Seminarbegleitende Unterlagen und Checklisten
    • Austausch der Arbeitsgruppen-Ergebnisse
    • Fotoprotokoll der Moderationsergebnisse und Flipcharts
  5. Teilnehmerzahl: 
    Die Seminare werden in der Regel erst ab sechs Teilnehmern durchgeführt. Die maximale Teilnehmerzahl variiert je nach Seminar. Ausnahmen sind nicht immer vermeidbar und berechtigen nicht zum Preisnachlass.
  6. Kurszeiten: 
    Die Kurszeiten werden Ihnen jeweils mit der Auftragsbestätigung mitgeteilt.
  7. Ausstattung:
    Für die praktischen Übungen in den Seminaren sind zum Teil besondere Kleidung (Sportkleidung, Sportschuhe, etc.) nötig. Dies wird Ihnen mit der Auftragsbestätigung mitgeteilt.
  8. Seminarort: 
    Die Seminare finden normalerweise in der Silvio Gesell Tagungsstätte, Schanzenweg 86, 42111 Wuppertal statt, die mit moderner Tagungstechnik ausgestattet ist. Falls erforderlich buchen wir alternative Seminar- und Tagungshotels, die bei Bedarf mit PC-Schulungsräumen oder einer ähnlichen Technik ausgestattet sind. Der genaue Veranstaltungsort wird spätestens 7 Tage vor Seminarbeginn bekannt gegeben. Kurzfristige Umbuchungen des Seminarhotels im Umkreis von 20 km berechtigen nicht zum Rücktritt vom Vertrag oder zum Preisnachlass.
  9. Kursunterlagen/Fotodokumentation:
    Als Kursunterlagen werden urheberrechtlich geschützte Texte und Daten, Checklisten, Ablaufpläne und Materialien ausgegeben. Die Kursunterlagen sind daher ausschließlich zur persönlichen Verwendung bestimmt. Jegliche Vervielfältigung, Nachdruck oder Übersetzung und Weitergabe an Dritte ohne ausdrückliche Zustimmung durch uns, auch von Teilen der Unterlagen, sind nicht gestattet und bedeuten eine Urheberrechtsverletzung, die zivilrechtlich verfolgt wird. Seminare werden in der Regel fotoprotokolliert. Der Seminarteilnehmer stimmt einer Aufnahme und Verwendung automatisch zu, wenn er dieser nicht schriftlich widerspricht.
  10. Stornierung und Umbuchung: 
    Bei Stornierung bis vier Wochen vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 50.- Euro erhoben. Bei Stornierung ab vier Wochen vor Seminarbeginn wird die vollständige Zahlung der Seminargebühr fällig. Statt der Stornierung hat der Teilnehmende das Recht auf kostenlose Umbuchung (umbuchen auf einen anderen Kurs, ein anderes Datum oder einen Ersatzteilnehmer).
  11. Zufriedenheitsgarantie:

 Dem Teilnehmenden wird eine Zufriedenheitsgarantie mit Rückerstattung der Seminargebühr bei Nichtgefallen des Seminares zugesichert. Der Teilnehmende kann zwischen einer kostenfreien Wiederholung (wenn möglich) und einer Kostenerstattung zu 100% des Seminarpreises wählen. Die Wiederholung oder Kostenerstattung wird gewährt, wenn der Teilnehmende schriftlich (grund- und formlos) beim Vertragspartner sein Missfallen einreicht (E-Mail genügt). Bei mehrtägigen Seminaren hat die schriftliche Äußerung bis 24 Stunden nach dem ersten Seminartag zu erfolgen. Bei eintägigen Veranstaltungen bis 24 Stunden nach ebendiesem Seminartag. Gerechnet wird ab dem offiziellen Ende des Seminares in vollen Stunden.

  1. Ausfall der Veranstaltung:
    Sollten wir die Veranstaltung aus wichtigen Gründen absagen müssen, so besteht Anspruch auf volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Ansprüche darüber hinaus bestehen nicht.
  2. Haftung:
    Bei Ausfall eines Seminars durch Krankheit des Dozenten, bei zu geringer Teilnehmerzahl sowie von uns nicht zu vertretenden Ausfällen oder höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Seminars. Für Gegenstände die in die Workshops und Schulungsveranstaltungen mitgenommen werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernehmen wir keinerlei Haftung. Der Teilnehmer übernimmt selbst die volle Verantwortung für sich während des Seminars. Das Seminar ersetzt keine Einzel-Psychotherapie oder eine ärztliche Behandlung, falls diese angezeigt ist. Die Tiefe des Sich-Einlassens auf Prozesse der Selbsterfahrung und -veränderung bestimmt der Teilnehmer selbst. Der Teilnehmer entbindet den Seminarleiter und die Hotelleitung von allen Schadensersatzforderungen mit Ausnahme von denen, die durch grob fahrlässiges Verhalten verursacht werden.
  3. Schlussbestimmungen: 
    Für diesen Vertrag und dessen Durchführung gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Teilnahmebedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. Unwirksame Bedingungen werden durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen am nächsten kommen. Von diesem Vertrag abweichende Vereinbarungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden.

Stand: 10. Mai 2016

Andreas Bangemann
Freiwirtschaftlicher Jugendverband e.V.
Schanzenweg 86
42111 Wuppertal
Andreas.Bangemann@lernort-wuppertal.de

Christa Jarmuschewski
Die Akademie im Lernort Wuppertal
Schanzenweg 86
42111 Wuppertal
Chris.Jarmuschewski@lernort-wuppertal.de

Tanja Adam-Heusler
Die Akademie im Lernort Wuppertal
Schanzenweg 86
42111 Wuppertal
Tanja.Adam-Heusler@lernort-wuppertal.de