Minuto – Geld geht auch anders • Michael Bonke


MichaelBonkeDer Minuto ist ein komplementäres Zahlungsmittel, welches den speziellen Charme hat, die benötigten Scheine selbst drucken zu können.

Ein Aspekt des Zentralbankgeldes wurde von vielen Regio-Initiativen unverändert übernommen: In der jeweiligen Region wird das Geld zentral geschöpft, zentral kontrolliert und zentral verwaltet. So wurden Maßnahmen getroffen, die Menge und die
Umlaufgeschwindigkeit des Regiogeldes zu ermitteln und zu steuern. Diese strukturelle Ähnlichkeit zum bisherigen System ist sogar bei vielen Initiativen als Wertestandard vorgeschrieben.
Eine Lösung ohne Zentralen: Jeder Mensch hat die Kraft, selbst Zahlungsmittel zu schöpfen.
Dieser Weg ist wahrhaft de‐zentral. Mit dieser Erkenntnis formte sich das Projekt “Minuto‐Cash”. In diesem Minuto‐Spiel-Workshop lernen wir, wie die Scheine ausgefüllt werden und wie
man damit umgeht. Informationen aus dem Internet finden Sie unter: http://minutocash.org/

Geplant ist ein monatliches Minuto‐Treffen, bei dem es in der ersten Zeit darum geht, spielerisch den Umgang mit dem Minuto zu erlernen und perspektivisch, ein Netzwerk für Wuppertal und Umgebung wachsen zu lassen, in welchem der Minuto zirkuliert.


Preis pro Teilnahme: nach Selbsteinschätzung


Wir laden Sie ein, unsere Preisphilosophie kennen zu lernen und zu erfahren, warum dem Lernort Wuppertal für dieses Angebot Gesamtkosten in Höhe von 60.- pro Termin entstehen.