Aktuell geplantes Vorgehen


Die Mitwirkenden des Projektes “Regiogeld im Bergischen Städtedreieck” haben bei ihrer Nachlese zum Kongress “Sustainable Insights” folgende Schritte vorläufig und grob skizziert:

  • Entwicklung eines “Gelingensmodells” für den Aufbau einer Regionalwährung mit Hilfe der Business Model Canvas
  • Sichten, Finden und Kombinieren von Kompetenzen zu einem Pool von Mitwirkenden
  • Etablieren einer wissenschaftlichen Begleitung
  • Durchführen regelmäßiger strukturierter Treffen
  • Anstoß zu einem Beteiligungsprozess für maßgebliche Akteure

Die Reihenfolge der Schritte und Details zur Umsetzung werden in den folgenden Treffen geklärt.