Spiral-Dynamics-Vortrag am Lernort


Mittwoch, 9. März 2016 um 19:30 Uhr

Ort: Silvio-Gesell-Tagungsstätte, Schanzenweg 86, 42111 Wuppertal (Anfahrt)

 

Die Veranstaltung ist öffentlich. Es wird kein Eintritt verlangt, wer aber kann und will, darf gerne die vielfältigen Lernort-Aktivitäten mit einer Spende unterstützen.

Hier einige Informationen zur Veranstaltung:

 

Wer tickt hier wie? Spiral Dynamics
Jeder Mensch bewältigt sein Leben auf einzigartige Weise. Dabei folgen wir einem Muster des Verstehens und Handelns, das sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt. Dabei spielen persönliche Werte und Überzeugungen eine große Rolle.
Spiral Dynamics ist ein Versuch, diesen Prozess sich verwandelnder Muster zu beschreiben: Neue konzeptionelle Modelle helfen, Probleme zu bewältigen und Sackgassen zu vermeiden. Schritt für Schritt kann jeder Mensch sich entwickeln, um den Anforderungen seines Lebens gewachsen zu sein und neue Erkenntnisse zu gewinnen.
Die Veranstaltung will einen Einblick in das Konzept geben. Einen Schwerpunkt soll dabei das Ausprobieren anhand konkreter Fragestellungen des täglichen Lebens und des individuellen ethischen wie philosophischen Arbeitens bilden.

Durch die Veranstaltung führt:
Tom Schönknecht (46), Theologe und Supervisor (DGSv).
Menschen faszinieren mich – ihre jeweils ganz spezielle Art, den Weg durch ihr Leben zu gestalten – als SpezialistInnen dessen, was sie tun und was ihnen dabei begegnet. Die Begleitung von Einzelnen und Gruppen ist meine Leidenschaft – auf dem Weg durch das Leben und aufeinander zu, auf der Suche nach neuen Dimensionen des Denkens, Fühlens und Verstehens.
Konzepte, Systeme und Denkmuster sind dabei manchmal eine Hilfe. Im Mittelpunkt stehen muss für mich aber letztendlich immer das, was Menschen hilft, Schritte aufeinander zuzugehen und sich dem Geheimnis des Lebens anzuvertrauen.